Problemstellung
Slider

Wo diboFLEX zum Einsatz kommt

Wohn- und Industriegebäude sowie Brücken, Tunnel usw. müssen nicht nur vor Regenwasser sondern vor allem vor Grundwasser bzw. generell vor Feuchtigkeit geschützt werden.

Die horizontale (Boden/Dach) und vertikale (Außenwände) Abdichtung von Rohrdurchführungen für Wasser, Gas und Strom zur dichten Abschottung der Innen- bzw. Außenbereiche ist immer schon ein problematisches Thema. Die derzeit am Markt umgesetzten Lösungen weisen eine oft eine geringe professionelle Verarbeitung aus und daher ist eine dauerhafte Dichtheit nicht immer gewährleistet.